Altkabel und Kabelschrott

Bei jeder größeren Änderung an Ihrem Gerätepark fallen stets größere Mengen Altkabel an.

Eine Wiederverwendung in Ihrem Unternehmen scheitert oft an der zu spezifischen Konfektionierung des Materials.

Wir kaufen Ihre Altkabel in Gebinden ab 100 kg an. Sie müssen die Kabel weder aufwickeln noch zerkleinern.

Eine Vorselektierung der Kabel nach Metallgehalt erhöht hierbei Ihre Rendite. Nachfolgend eine Liste der verschiedenen Kabelschrott-Güteklassen (absteigende Wertigkeit):

Kupferkabel-Güteklassen

Stecker aus der IT und EDV mit Gold- oder Silberkontakten

Diese Stecker sind meist an Verbindungskabeln zwischen Peripherie und Rechner zu finden. Häufig an Druckern (Centronics-Kabel) oder auch Massenspeichergeräten (SCSI-Kabel extern). Bitte beachten Sie: lediglich die Stecker erfüllen diese Güteklasse, nicht die damit verbundenen Kabel!

Flachbandkabel mit Stecker

Die häufigste Anwendung für Flachbandkabel in der EDV sind interne Verbindungskabel zwischen Laufwerken (Festplatte, CDROM, Diskette etc.) mit dem Mainboard bzw. Motherboard. Die verwendete Kupferlegierung in diesen Kabeln ist besonders hochwertig und die Stecker enthalten zum Teil Gold, Silber und andere seltene Metalle.

Kabelschrott >50% Kupferanteil, Erdungskabel, Elektrokabel dick

In größeren Rechneranlagen wie z.B. Serverschränken, aber auch in Telefonanlagen etc. findet man Starkstromkabel und Erdungskabel mit hohen Leitungsquerschnitten. Auch kupferne Erdungs- und Stromschienen erfüllen diese Güteklasse. Beachten Sie: Angeschlagene bzw. verpresste Stecker und Verbinder mindern den Wert.

Kabelschrott 30-50% Kupferanteil, Fernmeldekabel

Dies sind in der Regel Datenkabel mit hoher Litzendichte und großer Adernzahl. So erfüllen z.B. Telefonkabel mit 24, 48, 96 oder noch mehr Doppeladern diese Güteklasse. Hier gilt es zu beachten, dass eingeschlossene Fremdmaterialien wie Glasfaser- oder Stahlseil-Seelen den Wert dieser Kabel mindern. Solche Seelen findet man gelegentlich in Freileitungen oder oberirdisch verlegten Kabeln ("Spatzendraht").

Kabelschrott 10-20% Kupferanteil, Netzwerk, Telefon, Video etc.

Dies ist die niedrigste Güteklasse für Kupferkabel. Hier sind in der Regel nur geringe Anteile von Kupfer verbaut. Das Verhältnis zwischen Kupfer und Isolations- bzw. Abschirmmaterial ist sehr ungünstig. Die aufwendige Trennung der einzelnen Werkstoffe und die geringe Ausbeute an Wertstoffen mindert den Wert dieser Kabelsorten.

 

Kabelschrott

Alte Infrastruktur-Kabel können oftmals nicht wiederverwendet werden und sollten fachgerecht recycelt werden.

 

Hotline

Fachgerechte Entsorgung
und Verwertung von
Elektronik-Geräten

Ein Angebot der Fa. Biglari

Sie sind hier: Schrottankauf Altkabel und Kabelschrott